Boogie-Woogie Lady!

Persönliches
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1236

Re: Boogie-Woogie Lady!

Beitragvon BoogieWoogieLady » 16. Okt 2016 21:21

So meine erste Woche "ohne meinen jüngsten Sohn" hab ich gut überstanden :23df56: Vorhin überfiel mich zwar schon mal so ein Panik-Gedanke, dass das jetzt länger dauert bis ich ihn wieder sehe, aber wenn ich weiß, dass es ihm gut geht, dann geht´s mir a gut. Ich werde aber dieser Woche auch wieder als Messfrau (Qualitätskontrolle) angelernt und am 24. Oktober bekomm ich dann meinen Stempel. Am 24. Oktober hat ja Sertan Geburtstag und am 28. Oktober dann der Samet, der aber da dann nicht da sein wird.
Benutzeravatar
BoogieWoogieLady
Forum Admin
 
Beiträge: 707
Registriert: 11.2013
Geschlecht:

Re: Boogie-Woogie Lady!

Beitragvon raphaela » 17. Okt 2016 10:32

wieder ein neuer Lebensabschnitt für dich..........jetzt stehste mit Antworten für deine söhne da und sie müssen ihr leben meistern! .....ich denke mal, dass du dich gewöhnen musst, aber es wird dir wieder einiges leichter fallen, da du die anfallenden Probleme erst im nachhinein mitbekommst......
.....also geniesse mal schön das leben, liebste boogie :herzgib:
Leben und leben lassen !!!
Benutzeravatar
raphaela
 
Beiträge: 1416
Registriert: 11.2013
Wohnort: Nahe Unterfranken, aber noch Hessen
Geschlecht:

Re: Boogie-Woogie Lady!

Beitragvon BoogieWoogieLady » 29. Nov 2016 15:45

Also mein Sohn, war an seinem Geburtstag dann doch da, zumindest ist er da gekommen......um 22.45 Uhr so dass ich ihm wenigstens noch gratulieren konnte und dann ging er aber dann auch aus, damit er mit seinen Freunden wenigstens noch eine Stunde feiern konnte. Diesen Sonntag ist er auch überraschenderweise mit meinem anderen Sohn (der ihn am WE in Berlin mit einem Freund besucht hat) nach Hause gekommen. Er bleibt diese Woche da. Es hat sich jetzt heraus kristallisiert, dass er wohl das Studium (Geologie) nicht länger machen wird :01b3081179: ihm ist das mit so viel Mathe und Physik zu anstrengend und die Berufsaussichten sind ja auch nicht so rosig. Er müßte wohl dann Zeit seines Lebens viel Statistiken schreiben und ausrechnen, was ihm halt so gar nicht liegt. Wir haben ausgemacht, dass er sich in dem nächsten halben Jahr, in dem er dann aber auch dieses Studium derweilen weiter macht, sich etwas sucht, was ihm mehr liegt.
Benutzeravatar
BoogieWoogieLady
Forum Admin
 
Beiträge: 707
Registriert: 11.2013
Geschlecht:

Vorherige

Zurück zu "Persönlicher Bereich!"

 
cron